Klavierlehrer
Home » Klavierlehrer
Klavierlehrerin: Theodora Minkova

Die diplomierte Pianistin beendete ihr Klavierstudium bereits im Jahre 1977 und fühlte sich aber von Anfang an stark zur pädagogischen Arbeit hingezogen. Seitdem widmet sie sich in ihrem Berufsleben überwiegend der Unterrichtstätigkeit. Sie schätzt die Arbeit sowohl mit Kindern als auch mit Erwachsenen und es liegt ihr, den Unterricht individuell und interessant zu gestalten. Sie baut recht schnell eine Beziehung zu den Schülerinnen und Schülern auf, wodurch sie gern zum Unterricht kommen. Ein Instrument lernen ist neben der Freude daran auch mit lernen verbunden und dafür ist es wichtig, eine gute Verbindung zum Pädagogen zu haben.

Klavierlehrer: Artur Pacewicz

Der Pianist erwarb sein erstes Diplom im Jahre 2001 und sein letztes an der Musikhochschule Hannover im Jahre 2005. Er spielt als Kammermusiker seit Jahren im international bekannten Panufik-Trio. Artur Pacewicz ist als Pianist auch aus der Konzertreihe „Weltklassik am Klavier“ bekannt. Als Chopininterpret hat er sich ebenfalls einen Namen erworben. Von 2009 bis 2011 war er als Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Hannover tätig und saß seit 2014 lange Zeit im Beirat der Chopin-Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Ein Großteil seiner Zeit widmet der Lehrer mit viel Engagement und mit großem Erfolg der Ausbildung des Klaviernachwuchses und bereitet auch junge Schülerinnen und Schüler auf ein Studium vor.

Klavierlehrer: Slavomir Zaranok

Der diplomierte Pianist studierte bis 1998 auch Komposition und beendete sein Studium im Jahre 2009 mit dem Konzertexamen Klavier. Er unterrichtete neben seiner Konzerttätigkeit in den Jahren 2013 bis 2018 auch an Hochschulen und gilt als sehr erfahrener Pädagoge. Sein besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung junger Talente. Im Jahre 2019 gewann eine seiner Schülerinnen von der Chorus-Akademie in Braunschweig einen 2. Preis beim 10. Jugend-Musik- Wettbewerb in Braunschweig. Herr Zaranok ist sehr erfolgreich im Umgang mit seinen Schülern/Schülerinnen. Wer Musik studieren möchte, findet bei dem Klavierlehrer eine entsprechende gute Vorbereitung.

Klavierlehrerin: Yuri Ota

Nach Abschluss ihres Klaviermasterstudiums in 2019 und Abschluss ihres Kammermusikstudiums (Master) im Jahre 2023 hat die junge Pianistin ihren beruflichen Schwerpunkt auf die Unterrichtstätigkeit gelegt. Bei zahlreichen Klavierwettbewerben konnte sie im Laufe der Jahre vordere Preise gewinnen. Als Pädagogin versteht sie es allerdings auch, Schüler und Schülerinnen vom Klavierspiel zu begeistern, indem sie deren Fantasie, Geist und Zielstrebigkeit trainiert und wie man anhand der Spieltechnik unterschiedliche Stimmungen am Klavier ausdrücken kann. Für Jugendliche bietet sie studienvorbereitenden Klavierunterricht an. Sie schätzt die gute kollegiale Zusammenarbeit unter den Klavierlehrern in der Schule.

Klavierlehrerin: Hinako Inaoe

Die junge Pianistin ist vor allem als Konzertpianistin bekannt und gastierte neben japanischen Städten (z.B. Tokyo) auch in Deutschland, Polen u.a.. Im Jahre 2019 gab sie ein Solokonzert beim 25. Chopin Festival in Polen und gewann auch mehrere weitere Preise. Nach Abschluss ihres Klavierstudiums (Master) widmet sie sich besonders der Unterrichtstätigkeit und findet bei uns in der Musikschule ein fruchtbares Betätigungsfeld. Eine Vorbereitung für Schülerinnen und Schüler auf eine Pianistenlaufbahn ist bei ihr möglich.